Mach einen Halloween Grusel Stop Motion Film mit Alfred, dem tanzenden Skelett

Alfred, ist ein Skelett aus Pappe mit Musterklammerbeutel-Gelenken, er ist ein super Hauptdarsteller für kleine Stop Motion Filme.

Es ist schon wieder Zeit für Halloween. 

Wusstest du, dass Halloween ein ganz alter keltischer Brauch ist? Gefeiert wird in der Nacht vom 31. Oktober auf den 01. November, am Abend vor Allerheiligen. An diesem Abend verschwimmt die Grenze zwischen der Welt der Toten und der Welt der Lebenden.  

Um sich vor den Toten zu verstecken, haben sich die Menschen auch damals schon verkleidet, die gruseligen Kostüme sollten die Toten denken lassen, dass sie zu ihnen gehören.

Ursprünglich hieß dieses Fest „All Hallows´ Eve“ daraus wurde im Laufe der Zeit die Abkürzung Halloween. 

Das Skelett darf an Halloween natürlich nicht fehlen, um Grusel zu verbreiten.

Deshalb hab ich dieses Jahr ein gruseliges Skelett für dich. Alfred hat Musterbeutelklammer-Gelenke und ist dadurch total flexibel. So flexibel, dass du ihn sogar tanzen lassen kannst. Auf Instagram hab ich noch ein kleines Tutorial veröffentlicht, wie das Skelett zusammen gebastelt wird.  Alfred hat ein paar richtig coole Moves drauf und ist ein spitzen Hauptdarsteller, falls du Lust hast noch einen Halloween grusel Stop Motion Film zu machen. 

Ich wünsch dir ein gruseliges Halloween und viel Spaß beim Basteln.

Deine 

Lisa

Ein Zwischenschritt um Alfred, das tanzende Skelett zu basteln. Die ganzen Knochen sind ausgeschnitten, jetzt werden alle farbige Markierungen einander zu sortiert.
Ein Ausschnitt aus Alfreds Halloween grusel Stop Motion Film

Wenn, du noch mehr über das Skelett wissen möchtest, dann schau doch mal hier vorbei. Das Skelett, Medizin für Kids