Für alle Lovebirds da draußen habe ich heute eine zuckersüße Bastelvorlage für den Valentinstag.

Das Vorbild für meine Bastelei sind dieses Mal die “Unzertrennlichen”. Das sind farbenfrohe, putzige Papageien, die ein Leben lang mit ihrem Partner zusammen bleiben. Kuscheln ist dabei eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen.

Um meine beiden Lovebirds nach zu basteln braucht ihr:

  • meine Bastelvorlage (auf einer DinA4 Seite sind 2 Lovebirds)
  • 2 leere Ü-Eier
  • Acrylfarben (grün, rot und orange)
  • Pinsel
  • Schere
  • Kleber
  • doppelseitiges Klebeband

Die Ü-Eier sind aufgemampft?

Dann legen wir mal los.

Als Erstes bemalen wir die Eier mit der Acrylfarbe. Zwei Farbschichten haben bei mir das Gelb gut abgedeckt. Ich hab mit der grünen Farbe angefangen und den unteren Teil vom Ü-Ei damit angepinselt, alles trocknen lassen und dann eine zweite grüne Schicht drüber gemalt. Dann hab ich das Köpfchen rot angemalt und es rund auf dem grünen Körper auslaufen lassen. Nachdem die rote Schicht getrocknet war, hab ich noch ein helleres orange mit in die nächste rote Schicht gemischt. So hat das Köpfchen einen leichten Farbverlauf bekommen.


Die getrockneten, bunten Eier könnt ihr jetzt kurz beiseitelegen und euch die Bastelvorlage und eine Schere schnappen. Schnippelt alle Teile aus. Dann klebt ihr die Flügel auf den kleinen rechteckigen Flächen zusammen.

Der Schnabel hat eine V-förmige Einkerbung damit er beim Zusammenkleben eine leicht gewölbte Form bekommt. Zusammengeklebt wird er mit doppelseitigem Klebeband.
Dafür schneidet ihr einen kleinen Streifen zurecht, der in etwa so breit wie der weiße Streifen auf dem Schnabel ist und klebt ihn auf die Rückseite vom Schnabel an den oberen Rand, aber erst einmal nur auf die Hälfte vom Schnabel. Jetzt zieht ihr die V-förmige Aussparung zusammen und klebt sie mit dem Rest von dem Streifen Klebeband mit der schon beklebten Hälfte vom Schnabel zusammen.

Auf alle anderen ausgeschnittenen Teile kommt auch doppelseitiges Klebeband. Schaut euch dafür kurz das Foto an. Dann seht ihr wo genau ich überall Klebeband darauf geklebt habe.

Wir sind fast fertig jetzt müssen nur noch alle Einzelteile auf die bunten Ü-Eier.
Ich hab mit dem Schnabel angefangen. Der kommt mittig auf das Köpfchen. Nur die obere Hälfte ist festgeklebt, die Schnabelspitze reicht über die Naht der Ü-Ei-Öffnung. Die Augen kommen direkt daneben. Den Schwanz klebt ihr mittig auf die Rückseite.

Die Flügel legt ihr genau an der Naht mittig an und klebt sie dann links und rechts direkt unter der Ü-Ei-Öffnung fest. Achtet darauf, dass ihr die Öffnung nicht zuklebt.

Jetzt fehlen nur noch die Füßchen, die kommen natürlich unter den Papagei und schon seid ihr fertig.

Es gibt auch wieder eine Blankovorlage, damit könnt ihr Lovebirds in allen möglichen bunten Farben basteln.

Das Beste an den beiden Lovebirds ist, dass sie kleine Botschaften für euch überbringen können. Dafür sind die kleinen Sprechblasen, die ihr selbst beschriften könnt.

Schenk deinem Valentin einen Lovebird und behalte selbst den anderen und seid unzertrennlich wie die süßen Lovebirds.

Eure
Lisa

Schreibe einen Kommentar