Passend zu meinem Osterhasen Heribert von letztem Jahr, habe ich dieses Mal ein witziges Huhn für euch. Mit der Hilfe von Henriette gibt es dieses Jahr dann wieder viele Ostereier für euch.

Um Henriette zu basteln braucht ihr nur

  • meine Bastelvorlage
  • eine leere Toilettenrolle
  • Schere
  • Kleber
  • Basteldraht

Legen wir los:

Als Erstes schnappt ihr euch die Bastelvorlage und schneidet sie aus.

Jetzt kommt die Klorolle ins Spiel. Streicht den Körper vom Huhn mit Kleber ein, lasst dabei erstmal den Kamm und den Schwanz aus. Umwickelt die Toilettenrolle mit dem Hühnerkörper. Über dem Schwänzchen habt ihr einen kleinen Einschnitt gemacht, dieser Teil überlappt am Ende, und zwar so, dass das Schwänzchen trotzdem bündig abschließt. Kontrolliert das bevor der Kleber richtig trocken ist so lange könnt ihr immer noch etwas schieben und korrigieren.

Wenn alles sitzt könnt ihr den Kamm und den Schwanz von innen mit Kleber bestreichen und jeweils die beiden Seiten bündig zusammenkleben.

Als Nächstes streicht ihr etwas Kleber auf die obere Hälfte vom Kehllappen und klebt ihn unter die Augen. Darüber kommt der Schnabel, da streicht ihr auch nur etwas Kleber links und rechts auf die Rückseite der Mundwinkel und könnt den Schnabel so etwas gewölbt unter die Augen kleben. Der Schnabel bedeckt jetzt den oberen Teil vom Kehllappen.


Auf dem Körper seht ihr noch zwei runde Markierungen. Darauf kommen die Flügel. Dafür streicht ihr wieder nur etwas Kleber auf die „Armkugel“ des Flügels und drückt sie fest auf die Markierungen.

Ohne Basteldraht ist Henriette auch super süß, also nicht traurig sein, wenn ihr den nicht habt, dann seid ihr jetzt schon fertig.

Wenn ihr so lustige Beinchen wie ich dran haben wollt, braucht ihr jetzt noch zwei 21 cm lange Stücke Draht.

Den Draht dritteln und verdreht ihn dann jeweils miteinander. Am Ende lasst ihr zwei kleine runde Schlingen übrig, die braucht ihr zum Festkleben.


Die vier Füßchen habt ihr ja schon mit ausgeschnitten, die braucht ihr jetzt.

Als Erstes klebt ihr die Füßchen zusammen, sodass beide Füße oben und unten farbig sind.
Dann könnt ihr die Füße jeweils auf einer Drahtschlinge festkleben. Flüssigkleber hält hier am besten. Stellt den Draht zum Trocknen am besten in ein kleines Gefäß wo er nicht umkippen kann.

In der Zwischenzeit macht ihr mit einem spitzen Stift oder wie ich mit einer Lochzange zwei kleine Löcher in den unteren Rand der Vorlage.

Hierfür gibt es keine Markierungen damit das Huhn auch ohne Füße hübsch aussieht.
Macht es einfach nach Gefühl.

Wenn die Füße jetzt trocken sind nehmt ihr die noch freien Schlingen und schiebt sie durch die Löcher. Auf der Rückseite knickt ihr die Schlingen im rechten Winkel um. Nehmt das Rechteck, dass noch mit auf der Vorlage war, streicht es gut mit Kleber ein und drückt es fest über die Drahtenden in der Toilettenrolle. Drückt sie gut fest damit der Draht nicht herausrutschen kann. Ich habe es einfach lang mit der Hand zusammengedrückt, wenn ihr nicht so viel Geduld habt wie ich dann schaut mal, ob ihr euch vielleicht mit einer Wäscheklammer helfen könnt.

Henriette ist fertig und als kleines Extra habe ich für euch noch eine Vorlage für witzige kleine Eier. Die könnt ihr einfach auf festes Papier ausdrucken, ich habe Fotokarton genommen und am einfachsten mit doppelseitigem Klebeband zusammenkleben.

Es sind noch Füße für ein Ei dabei. Wenn ihr noch zweimal 12 cm Draht übrig habt, könnt ihr die genauso machen wie bei dem Huhn. Das einzige, was ihr beachten müsst ist, dass ihr die Löcher für die Beine vor dem Zusammenkleben in das Ei macht, dann die Beine rein fädelt und festklebt und am Ende erst das Ei schließt.

Lasst eurer Fantasie freien Lauf. Es gibt wieder eine Blankovorlage von Henriette. Malt sie so bunt an wie ihr wollt. Die Eier müssen natürlich auch nicht weiß bleiben. Macht kunterbunte Ostereier draus.

Henriette kann die Eier übrigens auch legen, sie passen genau in eine Toilettenrolle.

Schaut doch auch mal hier vorbei, da findet ihr meine Bastelvorlage für den süßen Osterhasen Heribert. Er und Henriette sind die allerbesten Freunde.

Frohe Ostern

Lisa

Schreibe einen Kommentar