Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.

Bei mir gibt es dieses Jahr 24 süße Eulen und ich zeige euch hier, wie ich die gebastelt habe.

Um so richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen, darf natürlich der Adventskalender nicht fehlen.

Ihr braucht:

  • meine Bastelvorlage
  • 24 leere Haarmasken Dosen oder Kaffeebecher

Ich weiß, dass nicht jeder Haarmasken benutzt und dann auch noch die leeren Dosen sammelt so, wie ich das gemacht habe.

Als Alternative kann man einfach 24 Kaffeebecher nehmen. Die Dosen haben einen Durchmesser von 8 cm und sind auch 8 cm hoch. Ich hab das mit Kaffeebechern getestet. Der Deckel hat auch einen Durchmesser von 8 cm und die Becher sind 10 cm hoch. Ihr könnt euch meine Bastelvorlage natürlich auch größer oder kleiner kopieren und etwas herumprobieren, wenn ihr nichts mit ähnlichen Größen findet.

  • Fotokarton (ich habe orange für Flügel und Gesicht genommen, einen Rest Gelb für die Schnäbel und braun für die Füße)
  • Für die kleineren Flügel und die Augenbraue habe ich 3 verschiedene gemusterte Papiere in derselben Farbfamilie besorgt. Farblich sind eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  • Schere
  • Kleber
  • Heißkleber
  • Wollbändchen
  • Schleifenband
  • Ast
  • Säge um den Ast glatt abzusägen
  • Schleifpapier um die Dosen etwas an zu rauen
  • Goldstift
  • Einen Kreis Motivlocher und einen Ziermotivlocher oder einen Zirkel um dir Kreise für die Zahlen zu zeichnen

Als erstes bereiten wir die Dosen oder Kaffeebecher vor.
Ich hab alle Aufkleber abgeknibbelt und die Dosen einmal in die Spülmaschine gepackt.
Der Vorteil der Dosen ist, dass sie schon schön bunt sind. Ich hab einfach den Karton nach den vorgegebenen Farben der Dosen ausgesucht.

Die Kaffeebecher hab ich erst mit Tonpapier umwickelt und die Deckel mit Acrylfarbe bemalt.

Die Dosen sind bereit, los geht’s mit den Eulen.

Auf meiner Bastelvorlage findet ihr 48 Glupschaugen und einmal alle Teile der Eule.

Ich hab, als Erstes die Eulenteile auf feste Pappe übertragen und diese dann als Vorlage genommen um alle Teile jeweils 24 mal auf die farbigen Pappen und gemusterten Papiere zu übertragen.

Jetzt kommt der große schnippel Spaß. Alle Teile müssen ordentlich ausgeschnitten werden. Auch die 48 Augen aus der Bastelvorlage.

Jetzt wird endlich geklebt. Legt den Eulenkopf vor euch und klebt jeweils ein linkes und ein rechtes Auge auf. Der kleine gelbe Schnabel kommt in die Mitte und die Augenbraue über die Augen. 

Die Augenbraue steht über, wenn ihr wie ich gemustertes Papier dafür nehmt knicken die überstehenden Enden leicht um. Wenn ich den Kalender nochmal basteln würde, würde ich die Augenbraue auch mit Fotokarton verstärken.

Das ganze wiederholt ihr 24 mal und schon sind die Gesichter fertig. Jetzt wird jeweils ein kleiner Flügel auf den großen geklebt. Von dem großen Flügel sieht man dann nur noch einen Zierrand.

Dann knotet ihr mit dem Wollband 24 Schlaufen, ich habe pro Schlaufe ca. 35 cm Wollband benutzt.

Die Bänder kommen mit Heißkleber zwischen Flügel und Dose und sind zum Aufhängen gedacht. Ihr könnt die Dosen leicht anschleifen, dann hält der Heißkleber besser auf dem Plastik. Ich hab die Flügel von der Mitte aus ca. zur Hälfte mit Heißkleber beklebt und dann um die Dose gewickelt.

Das Gesicht kommt vorne auf den Deckel. Die Füße knickt ihr leicht um und klebt sie dann auch mit Heißkleber an die Dose.

Für die Zahlen habe ich 2 verschiedene Motivlocher und einen Goldstift benutzt. Eine Kreisform für die Zahlen und einen Motivlocher mit rundem Muster als Zierde hinter den Zahlen.

Wer keine Motivlocher hat, kann einfach Kreise ausschneiden.

Die Zahlen hab ich von Hand darauf geschrieben und anschließend mit Heißkleber vorne an die Schlaufen geklebt. Den Zierkreis in einer Kontrastfarbe dahinter.

Die 24 Adventseulen sind fertig. Jetzt müssen sie nur noch an den Ast. Den Ast hab ich vorher ordentlich abgesägt und dann passendes Schleifenband ran geknotet. Die Eulen habe ich auf verschieden lange Wollbänder aufgefädelt und mit einem Schlaufenknoten an dem Ast befestigt.

Jetzt kann der erste Advent kann kommen. 

Ich befüll dieses Jahr für 4-Jährige und es sind für den Jungen Lego kompatible Dinos und für die Mädels kleine Feen geworden, falls ihr etwas Inspiration braucht.

Lisa

Schreibe einen Kommentar